Archive | June 2011

Buddha-Pest


Buddah-Pest

Gute Feministin, Schlechte Feministin


“Der Feminismus sieht überall nur Opfer. Das Opfer ist der grosse Held unserer Gesellschaft geworden. Wer in der Politik oder sonst wo etwas erreichen will, muss heute als Opfer auftreten, erst dann wird er gehört und geachtet. Die Feministinnen haben diesen Stimmungswechsel schnell kapiert und präsentieren Frauen unter allen möglichen Gesichtspunkten permanent als Opfer – Opfer der Männer, der Arbeitswelt, der Politik – kurz: als hilflose Wesen, die immer öfter beim Gericht Zuflucht suchen wie Kinder bei Papa und Mama. Aus den Frauen werden Kind-Frauen gemacht.” Philosophin, Frauenrechtlerin und Hochschulprofessorin Élisabeth Badinter, dreifache Mutter, Aufsichtsratspräsidentin des Medienkonzerns Publicis Groupe, Interview Die Weltwoche, 13/04

Gute Feministin, Schlechte Feministin

Jesus Vater war Bäcker


„Jesus Vater war Bäcker vom Beruf nicht Tischler: Jesus ist in Bethlehem geboren, was auf Hebräisch Haus des Brotes bedeutet also eine Bäckerei. Deshalb setzte er später die Familientradition fort und wollte gar Steine in Brot verwandeln, was auf heftiger Widerstand des Bäckersverbandes stoß und als Tatbestand des unlauteren Wettbewerbs ausgelegt wurde. Es war der Anfang seines Endes.“ David Berger

Margot

%d bloggers like this: