Unbeirrt vom Lärm der Welt


„Herdentiere fühlen sich nur in der Gruppe wohl und sicher. Auf sich selbst gestellt sind sie hohl und leer, denn sie brauchen die Nähe, die Gleichmacherei und den Lärm der Welt, während der Einzelgänger Distanz, Hierarchie und Stille pflegt, des Inneren Trinität, die das Licht der Erkenntnis enthüllen lässt.“ David Berger

MASSE UND MACHT 2013

Advertisements

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s

%d bloggers like this: